• Skills & Dreams

    Eine Produktion des PATHOS theater in Kooperation mit Traummaschine Inc

    Wachwelt und Traumwelt liegen manchmal ganz nah beieinander. Welche Welt von den beiden ist echt? Alles verändert sich ständig: Wo vorher eine Katze war, ist jetzt eine Tante, ein Kratzbaum wird zum Haus. Mit Träumen und Texten von Münchner Schüler*innen, Amina Hassan und Lili Roesing vom Studiengang Szenisches Schreiben der UdK Berlin, erweckt in „skills and dreams“ Traummaschine Inc. eine geheimnisvolle Geschichte zum Leben. Im Sommer 2025 folgt der zweite Teil mit dem QR-Walk „Stoffe und Träume“, in dem das Theaterkollektiv mit den Partnerschulen der Geschichte der Unternehmerin Rosa Klauber und ihrer Spitzenwäschefabrik auf dem heutigen Kreativquartier nachspüren.

    Konzept und Umsetzung: Traummaschine Inc. | Mit: Pascal Fuhlbrügge, Judith Huber, Charlotte Pfeifer & Christoph Theussl | Text: Amina Hassan und Lili Roesing | Bühne: Markus Lohmann | Video & Pressefoto: Lionel Dante Dzaack | Vermittlung: Marianne Kjaer Klausen | Illustrationen: Raoul Dorè | Grafik: Rose Pistola | Künstlerische Produktionsleitung: Rat & Tat Kulturbüro | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jupiter-Projekt: Maria Mosca

    Termine Schulvorstellungen: Do, 18. + Fr, 19.04. | 10:00 | PATHOS theater
    Tickets Schule: 5€ pro Kind, begleitende Erwachsene kostenlos

    Termine öffentlich: Fr, 19.04. | 18:00 | PATHOS theater
    Tickets regulär: 30€ Support | 18€ normal | 12€ erm. | 5€ min.

    Kontakt für Schulvorstellungen: vermittlung@pathos.theater

    Gefördert im Programm Jupiter – Darstellende Künste für junges Publikum der Kulturstiftungdes Bundes.

    Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

    Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

  • Auf Traumfang

    Traummaschine Inc. hat im Sommer und im Herbst 23 mit Schulklassen Träume eingefangen. In der Parzifal Schule München und der Förderzentrum an der Dachauerstrasse haben wir Netze geknüpft und uns währenddessen über die unterschiedlichen Arten von Träumen unterhalten: auf der einen Seite sind da die spannenden, seltsamen oder gar erschreckenden, die im Schlaf zu uns kommen. Auf der anderen Seite gibt es die Tagträume. Die Wünsche und Ziele für das eigene Leben. Beim gemeinsamen Handwerken und Herumknoten tauchten immer interessantere Traumbilder auf, und die haben wir als Audio aufgenommen. Das war wirklich spannend!

    Dieses Material bearbeiten jetzt zwei junge Autorinnen vom Studiengang Szenisches Schreiben der UdK Berlin: Amina Hassan und Lili Roesing. Amina und Lili haben sich die Aufzeichnungen angehört und sich dann eine Geschichte ausgedacht über zwei junge Menschen, die versuchen, ihre Träume zu beeinflussen.
    Wir haben im Herbst noch einen zweiten Workshop gemacht, und da sind ganz tolle Bilder entstanden. Zum Beispiel dieses Haus, das später auch in dem Text von Amina und Lili auftauchen.


    Im April zeigen wir, wie der Text auf die Bühne kommt. Während der Bühnenbildner Markus Lohmann das Haus baut, spielen wir Theater mit dem Text von Amina und Lili, der aus den Träumen der Schulklassen entstanden ist. Das haben wir dann alle zusammen erschaffen. Weitere Infos folgen!

  • Deathmarschen in Brunsbüttel

    Deathmarschen Flyermotiv

    Am Donnerstag den 13.7. um 13 und um 19 Uhr spielen wir Deathmarschen in Brunsbüttel. Ort ist der historische Leuchtturm an Mole 1. Unter Reservierung@traummaschineinc.net kann man sich anmelden und erhält mit der Bestätigung auch eine Wegbeschreibung. Mehr zu Deathmarschen findet ihr hier.

  • Sheater Workshop

    Workshop Sheater

    Im Forschungsprojekt SHEATER untersucht das Theater Kollektiv Traummaschine Inc. seit Oktober 2022 gemeinsam mit Schüler*innen den Einfluss von Räumen auf Kreativität und Lernverhalten. Den Auftakt der Forschungsphase bildete ein ganztägiger Team- Workshop mit der Architekturstudentin Elena Spatz der TU München. Elena Spatz ist Mitglied des Chair of Unlearning, des ersten studentisch geleiteten Lehrstuhls an der TU München und Teil des intersektional-feministischen Kollektivs SOFT – School of Transformation, welches von Architekturstudierenden gegründet wurde. Chair of Unlearning leitet mittlerweile das Seminar „Empowering students positions“. Ihr Ziel ist es, die Überschneidung zwischen Architektur und Diskriminierungsformen sichtbar zu machen und die studentische Perspektive an der Universität zu stärken.
    Diesen Ansatz des empowernden Perspektiv-Wechseln versuchen wir in unsere Workshop Konzeption zu übernehmen, die wir in München und Norddeutschland abgehalten haben.

    Workshop Sheater

    Teilgenommen haben in Schleswig-Holstein Schüler:innen einer 6. Klasse  des Gemeinschaftsschule Meldorf. In München wurde der gleiche Workshop mit zwei Klassen der Max Mannheimer Mittelschule sowie deren Klassenlehrkräfte (Jahrgangstufe 7 und 9, jeweils ca. 20 Schüler*innen, 1 Lehrkraft) und 12 Grundschüler*innen der Mittagsbetreuung am Ackermannbogen durchgeführt.

    Klebeband und Workshoputensilien
  • Morgen, Freitag 16.6. Premiere Das Seestück

    Wollt ihr das Algorama kennenlernen? Wollte ihr wissen, was es mit der sagenumwobenen Wissenschaftlerin Nemo auf sich hat? Wollt ihr sogar Algenchips und andere Algenknabbereien testen?
    Dann kommt am Wochenende zum Seestück in der Wasserkunst Kaltehofe (Hamburg Rothenburgsort)!

    Ein Stück für alle ab 8. Der Eintritt ist frei, aber eine Anmeldung ist erforderlich:

    https://fundustheater.reservix.de/p/reservix/group/432900

  • Gewinnspiel zum Seestück

    Gewinnspielaufgabe:

    Zu unserem neuen Outdoor-Theaterstück Seestück hängen überall in Hamburg Plakate an Litfaßsäulen. Mach ein Foto und sende es als Privatnachricht per E-Mail an reservierung (at) traummaschineinc.net oder poste es in bei Instagram oder Facebook und tagge uns. Es gibt eins unserer T-Shirts und 10 weitere Preise zu gewinnen.

    Gewinnspielzeitraum: Samstag, 10. bis Freitag, 16. Juni 2023, 9 Uhr.

    Die Gewinner*innen werden benachrichtigt. Die Gewinne müssen persönlich bei einer der Aufführungen (16.06.2023, 10:30 &16:00, 17.06. – 10:30 & 16:00, 18.06. – 16:00, 19.06. – 10:30) am Spielort in Empfang genommen werden. Gewinne werden nicht zugeschickt!

    Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich: 040 250 72 70, post@fundus-theater.de

    Das Kleingedruckte:

    Gewinnspiel–Teilnahmebedingungen
    § 1 Veranstalter
    (1) Veranstalter des Gewinnspiels ist  
    Traummaschine Inc. GbR
    vertreten durch Judith Huber und Christoph Theussl.
    (2) Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder einem anderen
    Social Media Anbieter, auf dem dieses Gewinnspiel gegebenenfalls bekannt gegeben wird.

    § 2 Gewinnspiel
    (1) Der Veranstalter veranstaltet ein Gewinnspiel. Zu diesem Zweck hat er einen oder mehrere
    Preise bereit gestellt und wird diese nach Maßgabe der folgenden Bedingungen an den oder
    die Gewinner ausgeben.
    (2) Die Teilnahme setzt nicht den Erwerb einer Ware oder Dienstleistung voraus.

    § 3 Teilnahme
    (1)  Der  Teilnehmer  nimmt  an  dem  Gewinnspiel  teil, indem er die Teilnahmebedingungen
    erfüllt. Dies ist insbesondere die Erfüllung der Gewinnspielaufgabe.
    Die Aufgabe lautet: Poste eine Fotografie vom Werbe-Plakat für das Outdoor-Theaterstück SEESTÜCK von Traummaschine Inc. auf einer Litfaßsäule bei Facebook oder Instagram und tagge/markiere Traummaschine Inc. im Foto oder sende es als Privatnachricht an Traummaschine Inc. oder per E-Mail an reservierung@traummaschineinc.net .
    (2)  Die  Teilnahme  an  dem  Gewinnspiel  ist  kostenlos.  Für  die  Teilnahme  müssen  keine
    kostenpflichtigen Dienste in Anspruch genommen werden.
    (3) Teilnehmer ist immer nur eine bestimmte natürliche Person, juristische Personen können
    nicht teilnehmen. Eine mehrfache Teilnahme etwa unter Pseudonym oder weiteren E-Mail-
    Adressen oder Social-Media-Profilen ist ausgeschlossen und führt zum Ausschluss von dem Gewinnspiel.
    (4) Die Voraussetzungen der Teilnahme müssen während der Dauer des Gewinnspiels vom 10.06. bis 16.06.2023, 9 Uhr erfüllt und an den Veranstalter auf dem angebotenen Weg übermittelt sein. Eine Teilnahme auf
    anderem  Weg  als  dem  für  die  Teilnahme  angebotenen  (z.B. eine andere  E-Mail-Adresse  des Veranstalters)  ist  ausgeschlossen  und  wird  nicht  berücksichtigt.  Vorher  oder  hinterher abgegebene Teilnahme-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.
    (5) Eine Teilnahme durch beschränkt geschäftsfähige Minderjährige ist erst ab Vollendung des
    14. Lebensjahres und nur mit Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertreter möglich.

    (6) Die Daten der Teilnehmenden werden nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben.

    (7) Die Gewinner werden benachrichtigt.

    (8) Die Gewinne werden nicht zugeschickt, sondern müssen persönlich bei einer der Aufführungen auf dem Gelände der Stiftzung Wasserkunst – Elbinsel Kaltehofe (Kaltehofe Hauptdeich 6-7, 20539 Hamburg) abgeholt werden. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich: 040 250 72 70, post@fundus-theater.de. Die Aufführungstermine sind: 16.06.2023, 10:30 (Schulvorführung) 16.06. – 16:00, 17.06. – 10:30 & 16:00, 18.06. – 16:00, 19.06. – 10:30 (Schulvorführung).

  • Happs im Park Fiction

    Vielen Dank an die GWA St. Pauli und Park Fiction. Es war uns ein Vergnügen! Das Schiff im Hintergrund haben natürlich wir bestellt.

  • Happs auf St. Pauli

    Am Montag den 22.5. habt ihr erst- und einmalig in Hamburg die Möglichkeit euch fressen zu lassen. Und zwar um 16 Uhr im Park Fiction. Wir freuen uns auf schmackhafte Besucher*innen ab ca 12 Jahren.